Kremation

Die drei Formen der Kremation

  • Einzelkremierung mit Übergabe der Asche (mit Zertifikat)
  • Einzelkremierung ohne Übergabe der Asche (mit Zertifikat)
  • Sammelkremierung ohne Übergabe der Asche (ohne Zertifikat)
Image
Image
Image

Mehr Informationen zu unseren Einäscherungen

Einzelkremierung mit Übergabe der Asche

Das Tier wird allein in unserem Kremationsofen eingeäschert. Das Verfahren dauert im Durchschnitt zwischen dreissig Minuten und vier Stunden, dies hängt von der Statur des Tieres ab. Nach dieser ersten Etappe werden Knochenstücke in einem Behälter gesammelt und in Asche verwandelt. Anschliessend wird die gesamte Asche sorgfältig in einer Urne Ihrer Wahl gesammelt (konsultieren Sie dazu unsere Homepage). Je nach Ihren Wünschen wird die Urne mit eingeschriebenem Paket zu Ihnen oder Ihrem Tierarzt versendet. Das persönliche Kremationszertifikat und eine Karte mit Saatgut begleiten die Asche Ihres Tieres.
Einzelkremierung ohne Übergabe der Asche

Das Tier wird allein in unserem Kremationsofen eingeäschert, die Asche wird bei uns aufbewahrt. Das persönliche Kremationszertifikat wird Ihnen zugestellt.
Sammelkremierung

Mehrere Tiere werden in einem würdevollen Rahmen zusammen kremiert, die Asche wird bei uns aufbewahrt (Ihr Tierarzt informiert Sie über die Tarife).
Nur nach telefonischer Terminvereinbarung.

Es ist möglich:
  • den Körper Ihres Tieres direkt zu uns zu bringen 
    (ohne Einbezug des Tierarztes).
  • bei der Kremation dabei zu sein, nur morgens
    (Aufpreis von CHF 50.-).
Image
Image